14.6.19 Musicalaufführung „The Wish“ im Berufskolleg Ehrenfeld Eintritt frei!

Musical-Premiere am Berufskolleg Ehrenfeld

Pass auf, was Du Dir wünschst… (KI und die Gefahren digitaler Medien)

„Bühne frei!“ heißt es am 14.6.2019 für rund 60 Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Ehrenfeld in Köln. Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund haben gemeinsam ein spannendes Musical einstudiert, das den Umgang mit und die Gefahren von digitalen Medien in den Fokus rückt. Die Premiere von „Wishes“ ist am 30. April. Im Juni stehen am 14.6. um 11:30Uhr und 14:00Uhr zwei weitere Aufführungen auf dem Programm.

Mira entdeckt eine ihr unbekannte App „Wishes“ auf ihrem Handy. Diese erfüllt Wünsche – vorausgesetzt, der Nutzer erfüllt zuvor eine Aufgabe, die die App ihm stellt. Schon bald manipuliert eine Künstliche Intelligenz (KI) den von einen Algorithmus gesteuerten kollektiven Wunschzirkel. Aus dem anfänglich lustigen Spiel wird bald bitterer Ernst: Die KI wendet sich gegen ihren Programmierer und schaltet diesen aus – für Nutzer, die aussteigen wollen, hat das ungeahnte Konsequenzen…

Hier gehts zur Platzreservierung https://music4everybody.com/platzreservierung-schulauffuehrungen-2019/

Beim Umgang mit digitalen Medien überlassen jugendliche User den Anbietern oft sorglos ihre persönlichen Daten, wenn sie die vermeintlich „kostenlosen“ Programme nutzen. Ihr Smartphone ist für viele Jugendliche ihr „Tor zur Welt“ und aus ihrem Leben nicht mehr wegzudenken. Gemeinsam haben Teilnehmer aus Integrations- und Regelklassen das spannende Thema bearbeitet und stehen jetzt zusammen auf der Bühne. An dem Berufskolleg, gibt es unter anderem eine internationale Förderklasse. Anders als im regulären Unterricht lernten in dem Musical-Projekt junge Menschen unterschiedlichster Nationalitäten gemeinsam.

Die Inszenierung, die Ende April Premiere feiert, entstand im Rahmen eines integrativen Patenschaftsprojekts unter der Leitung des gemeinnützigen Vereins „music4everybody e.V.“ aus Frechen. Der Verein konzipiert und organisiert schon seit vielen Jahren Musicalprojekte, die Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Schulformen, Einheimische, Jugendliche mit Migrationshintergrund und Flüchtlinge zusammenbringen. Erfahrene Bühnenprofis unterrichten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei in Gesang und Schauspiel, Tanz und Bühnenbild.

Auch am Berufskolleg Ehrenfeld war ein Ziel des Projekts, Kontakte und Freundschaften zwischen Schülern mit und ohne Migrationshintergrund zu stiften. Dass das Konzept aufgeht, zeigt sich sowohl auf als auch abseits der Bühne: Die junge Truppe hat nicht nur gemeinsam eine fesselnde Bühnenshow erarbeitet. Auch im Schulalltag sind die Integrations- und die Regelklassen enger zusammengerückt. Das Projekt wurde durch den Landschaftsverband Rheinland (LVR) mit Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Das Stück „Wishes“ wird für Schülerinnen und Schüler am 30. April um 13.30 Uhr am Berufskolleg Ehrenfeld, Weinsbergstr. 72, 50823 Köln aufgeführt. Weitere Schüleraufführungen gibt es im Rahmen des Festivals für umliegende Schulen am 14. Juni  um 11:30 Uhr und 14:00Uhr. Weitere Termine zu kostenfreien Theaterbesuchen für Schulen finden sich auf der Homepage des Vereines.

Der Eintritt für die Schüleraufführungen ist frei, Plätze können über die Website von music4everybody (www. music4everybody.com/platzreservierung-schulauffuehrungen-2019/) reserviert werden.